The Best Five: Whisky Cocktails

The Best Five 

Menschen sind Gewohnheitstiere. Wir lieben unsere Routinen, haben bestimmte Vorlieben und bevorzugen es, wenn das Leben so fließt, wie es unseren Bedürfnissen entspricht. Wenn es darum geht, Cocktails zu bestellen, wirken sich diese Gewohnheiten aus. Unser persönlicher Flow ist zwar gut, hat jedoch das Potenzial, uns daran zu hindern, neue Geschmacksrichtungen zu erkunden, die wir lieben und lieben lernen können. Wodka-Soda ist ein leichtes, wenn auch “low-cal” -Getränk auf Bestellung, aber warum solltet ihr es nicht erweitern und eurer nächsten Trinkerfahrung frischen Geschmack und Stil verleihen?

Die Chancen stehen gut, dass ihr eure Entscheidung nicht bereuen werdet, mutig zu sein und etwas außergewöhnliches zu bestellen. Schließlich genießen die meisten von uns ein Abenteuer. Diese Whisky-Cocktails sind einfach und clean und können so gut wieüberall genossen werden. Tretet  in eurer inneres Abenteurer ein und lasst euch auf einen der Nachfolgenden Cocktails ein.


 

GOLD RUSH

 

Ein zeitgenössischer Klassiker-Cocktail, der als einer der besten Easy to make-Whisky Sour in die Geschichte eingehen wird. Er wurde im legendären Milk & Honey von Barkeeper T.J Siegel geboren und ist in der heutigen Cocktail-Szene aufgeblüht. Es wird mit Bourbon, Zitrone und Honig geschüttelt und kann up oder on the rocks serviert werden. In jedem Fall ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr  nur einen trinken werdet, gering, da es sich um flüssiges Gold handelt (und auch so aussieht).


 

BOULEVARDIER

 

Der Boulevardier ist ein klassischer Drei-Zutaten-Mix für den beliebten Cocktail, den Negroni. Aber statt mit Gin hergestellt zu werden, steht Bourbon als Basis, während Campari und süßer Wermut für Balance und Komplexität sorgen. Dieses geistig vorwärts gerichtete Elixier ist bitter und pikant und wird euch schon nach ein oder zwei Drinks mit einem feinen Buzz belasten. Selbstverständlich können wir auch nur bewundern, wie schön er aussieht aber testen sollte man ihn definitiv.


 

MIDNIGHT STINGER

 

 

Ein weiterer Whiskey-Sour-Cocktail, der vom Team des berühmten Milk & Honey bekannt gemacht wurde. Der Midnight Stinger ist eine auf Split basierende Mischung aus Mentholated und Bitter, Fernet Branca und Bourbon. Auf der Basis werden Zucker und Zitrone hinzugefügt, wo die Mischung geschüttelt und über zerkleinertes / kieseliges Eis gegossen wird – so entsteht ein Cocktail, der omni-saisonal und unheimlich zerquetschbar ist. Sie finden dieses Restaurant immer noch auf der Speisekarte des Farmer & Sons, einer Bar, die von der oben genannten, branchenführenden Cocktailbar Milk & Honey beeinflusst wird.


 

OLD-FASHIONED

 

 

Das Old-Fashioned kann auf verschiedene Arten und mit verschiedenen Spirituosen hergestellt werden, aber auf einem klassischer Whisky  basierend (egal ob Bourbon oder Roggen) Old-Fashioned ist immer eine Freude. Für diesen Klassiker solltet ihr eine Markenpräferenz für den Basisgeist haben, da dies die Qualität dieses Cocktails erheblich steigert. Woodford Reserve ist großartig, wenn Sie sich für Bourbon interessieren und ist weit verbreitet also überall erhältlich. Mit Bulleit Rye habt ihr eine weitere alternative, sofern euch der Woodford Reserve nicht zusagt.


 

MANHATTAN

 

 

Whisky, Wermut und Bitter schmeckten noch nie so außergewöhnlich. Ähnlich wie beim Old-Fashioned: Wenn euer Barkeeper euch zu einem ausgeglichenen, gut gekühlten und verwässerten Manhattan aufrütteln kann, solltet ihr diesen Barkeeper erneut besuchen, weil er es richtig macht. Egal in welcher Cocktailbar ihr euch befindet.Ein Manhattan zu bestellen ist ein großartiger Cocktail, wenn ihr ein langsamer Trinker seid und eure Seele etwas genießen möchten.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.