How to Choose the Right Suit According to Experts

Stellen wir uns Tatsachen – ein Mann kann das beste Outfit tragen, das es gibt, aber nichts wird ihn attraktiver und schöner aussehen lassen, wie ein hochwertiger, gut geschnittener Anzug, der ihm wie angegossen passt.

*In Kooperation mit Peter Minkoff

Wenn du einen Anzug trägst, wirst du als mächtiger, kompetenter, vertrauenswürdiger und selbstbewusster wahrgenommen, und jenseits der Wahrnehmung wird das Äußere, wenn du in einem großartigen Anzug bist, internalisiert und du fühlst dich selbstsicherer und überzeugender. Unnötig zu sagen, dass diese Eigenschaften und Wahrnehmungen dieser Merkmale für den Erfolg sowohl im professionellen als auch im romantischen Bereich entscheidend sind. Ihr möchtet, dass eure Kunden euch respektieren und bewundern – tragt ihn, Ihr möchtet jemanden von den Füßen fegen – tragt ihn!. Jetzt gibt es viele verschiedene Arten von Anzügen, was bedeutet, dass die richtigen und nicht die falschen Entscheidungen getroffen werden müssen. Um sicher zu gehen, dass Sie sich für das Richtige entscheiden, haben ich die ultimative Liste mit Ratschlägen von Experten aus der Modewelt zusammengestellt. Wenn Ihr den Ratschlägen folgt, besteht keine Chance, dass Ihr eine Entscheidung trefft die nicht ein wenig von Perfektion zeugt.

 

Dinge die man(n beachten muss….

Beim Einkauf für euren besten Anzug (oder vielleicht euren allerersten Anzug), bevor ihr auf die Jagd geht, gibt es zahlreiche Dinge zu beachten. Das erste ist die Farbe und möglicherweise sogar ein bestimmtes Muster. Wenn euer Job verlangt, dass du einen Anzug trägst, kannst du mit Navy nichts falsch machen. Wenn nicht, und wenn ihr einen großen Anzug für Hochzeiten und besondere Anlässe benötigen, arbeitet Hellgrau im Sommer und im Winter. Jetzt, wo wir davon sprechen, spielen die klimatischen Bedingungen eine große Rolle für welche Art von Stoff Sie sich entscheiden. Leinen, Wolle und Baumwolle sind die besten Stoffe, wenn Sie in einem Land der ewigen Sonne leben, und wenn Ihr Lebensraum generell kühler ist, sind Flanell, Kaschmir und Vikunja Ihre definitiven Begleiter. Muster – kariert und Streifen kommen und gehen aus der Mode, also ist es besser, mit zeitlosen, nicht gemusterten Tönen zu variieren , die ihr für immer tragen könnt, und die euch nie veraltet aussehen lassen.

 

Eine Frage des Geschmacks…

Wenn es um die Wahl des richtigen Blazers geht, gibt es zwei Straßen vor dir – ein- und zweireihig. Der ehemalige ist konservativer und im Moment trendiger, aber etwas an letzterem lässt einen nicht nur schöner, sondern auch schlanker aussehen.
Von der Stange oder Individuell?…
Dies ist ein Kinderspiel – immer eher auf Individuell  gehen. Die Chancen, dass du absolut perfekt aussiehst und alles genau die richtige Höhe, Breite und Schnitt ist, ist gering, also wenn du in einen Anzug investierst, dann investiere weise. Zum Beispiel, in Deutschland  kann man einen erstaunlich guten Anzug für Männer in Hamburg finden, genauer gesagt bei solchen Marken wie Suitsupply, die nicht nur eine große Vielfalt an Stilen bietet, sondern auch die Möglichkeit bietet, jedes kleine Detail bis ins Detail anzupassen  wie z.b die Farbe des Futters.
Zu beachten…
Selbst wenn ihr euch für einen maßgeschneiderten Anzug entscheidet und der Schneider es für euch tut, gibt es ein gewisses Maß an Wissen, das ihr  euch aneignen solltet. Proportionen sind besser als Worte, sprecht zuerst über Proportionen. Das erste Zeichen, dass es in die richtige Richtung geht, ist, dass ihr euch nicht eingeengt fühlt,, wenn ihr euch hinsetzt, und ihr nicht das Bedürfnis habt, ihn aufzuknöpfen, wenn ihr in einer anderen Position seid oder steht. Was die Ärmel betrifft, sollte ihr den oberen Ärmel nicht zu eng umschließen, er sollte aber auch keinesfalls euren Arm schlucken und eure Hände kürzer oder sogar euren Kopf kleiner machen. Schließlich sagt man, dass 1/2 bis 3/4 Zoll eines Hemdsärmel sichtbar sein sollten.Für die Länge der Jacke ist es von größter Bedeutung, dass sie lang genug ist, um euren Rücken zu bedecken. Es ist nicht nur eine Frage der Etikette, sondern auch der Proportionen, denn alles Kürzere verkürzt auch den Oberkörper.
Lasst uns über Hosen reden…
Obwohl sich viele Männer für die trendige Variante entscheiden (Slim Fit und Low-Rise-Hosen) – ist dieser Trend flüchtig und ihr solltet auf jeden Fall einen klassischeren Schnitt beibehalten. Ich sagen nicht, dass du mit der “alten Mann-Super-weiten Beinhose, die bis zum Bauchnabel reicht” gehen solltest, aber es hat keinen Sinn, etwas zu tragen, das aussieht, als würde es aus allen Nähten platzen, sobald du versuchst zu sitzen . Die ideale Hüfthöhe sollte an eurer natürlichen Taille liegen. Was die Breite angeht, sollte die Hose breit genug sein – besonders an den Hüften, damit die Taschen flach liegen und nicht herausragen. Endlich haben wir die perfekte Länge. Ihr möchtet schlank und natürlich groß aussehen, was die richtige Länge für Ihre Anzugauswahl ausschlaggebend macht. Die verschiedenen Arten von Hosen brechen und  die Längen sind perfekt und prägnant, also achtet auf euren Körpertyp und folgt dann euren persönlichen Vorlieben, während ihr immer die Wichtigkeit der Proportionen im Auge behalten.
Es ist keine leichte Aufgabe, allesrichtig zu machen, aber die “Mühe” ist es mehr als wert, denn wenn ihr einmal die Ziellinie erreicht habt, besitzt ihr nicht nur einen Anzug, den ihr jahrzehntelang tragen könnt, sondern vielleicht auch stolz zu euren Sohn eines Tages.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.