Family & friends, the life beyond social media.

Ich habe lange nachgedacht ob ich diesen Blogpost schreiben soll oder ob ich es lasse, wird es euch interessieren oder eher nicht?!

Nachdem ich in meiner  Story erwähnt habe das Familie und auch Freunde mir sehr sehr am Herzen liegen  und euer Feedback phänomenal war,habe ich mich entschieden ihn zu schreiben.Alleine schon aus dem Grund um euch noch ein wenig mehr von mir Preis zu geben.

Wie die meisten von euch wissen, spielt Social Media mittlerweile eine entscheidende Rolle in meinem Leben, dies ist wohl schwer zu leugnen.Ich habe letztes Jahr mit dem Bloggen auf meinem eigenen Blog Mans-View begonnen und bin mit dem Feedback von euch mehr als zufrieden.Hinzu kommt das stetig wachsende Interesse an meinem Instagram Account,welchen ich nun seit mehr als 4 Jahren mit sehr viel Leidenschaft für Männermode führe.Bei dem ganzen Trouble fragt sich der ein oder andere sicher ob da überhaupt noch Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben wie Familie,Freunde und auch letztendlich den Partner ist.

Dazu kann ich wirklich nur eines sagen und das klar und deutlich :,,JA‘‘ denn egal wie wenig Zeit du im Leben hast, wenn dir etwas wirklich wirklich wichtig ist, dann findest du Zeit dafür.

Ich habe in den letzen Jahren zunehmend gemerkt wie wichtig mir meine Familie ist, meine Mutter,mein Vater, meine Oma ,meine zwei Brüder inklusive der Frau meines Bruders und nicht zu vergessen die beiden Kinder meines Bruders.Es ist so so kostbar etwas so tolles wie eine so starke Familie hinter sich zu haben, in guten wie auch in schlechten Zeiten.

In bin vor kurzem angesprochen worden ob es denn bei den ganzen Paketen die mich erreichen wirklich noch Dinge gibt die mich glücklich machen.Ich muss zugeben das es keine materiellen Dinge gibt die mich noch glücklich machen könnten, das ist einerseits schade andererseits erkennt man mit der Zeit die wirklichen Werte.

Denn wenn ich  die Tochter meines Bruders sehe wie sie ihre Arme ausstreckt und mich völlig unvoreingenommen anlächelt um von mir auf den Arm genommen zu werden,dann weiß ich das ich mit keinem materiellen Gut auf dieser Welt diesen Glücksmoment ersetzen kann/möchte.

Ein weitere unheimlich wichtiger Bestandteil meines Lebens ist mein Freundeskreis, ich bin unheimlich stolz einen in meinem Alter ungewöhnlich großen Freundeskreis mein eigen nennen zu können.Trotz Instagram/Blog/Studium gehe ich Kompromisse ein und nehme mir Zeit um etwas mit Freunden zu unternehmen selbst wenn es nur ein bis zwei Stunden sind in denen man essen geht ohne auf das Handy zu schauen und einfach nur intensiv redet und/oder lacht.Dabei spielt es in meinem Freundeskreis keinerlei Rolle wie man sich anzieht oder was man gerade für ein Parfüm trägt, sondern man weiß es vielmehr zu schätzen den anderen so zu akzeptieren wie er ist.

 

Ich habe in meinem Leben schon wirklich viele Hürden meistern müssen und eines kann ich mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, ohne meine Familie und meine Freunde wäre ich jetzt nicht da wo ich bin.

 

Es gibt Menschen die verlangen so wenig, einige sogar nichts.Und genau diese Menschen verdienen alles.

 

4 Kommentare zu „Family & friends, the life beyond social media.“

  1. Lieber Maximilian,
    ich finde es bemerkenswert wie sehr du auf dem Boden geblieben bist und finde diesen Eintrag wunderbar! Du bist ein unglaublich hübscher Mann mit sehr viel Geschmack und zudem auch noch einem ganz großen Herzen! Bleib immer so wie du jetzt bist und hab weiterhin so viel Erfolg! Ich bleibe ein treuer Fan ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.