Dresscode “Smart Casual”

 

Jeder von euch hat bestimmt schon einmal das Wort -Dresscode- gehört. Ich denke, dass die Bedeutung dieses Wortes keiner Erklärung bedarf. Wie sieht es jedoch mit dem Dresscode ‚Smart Casual‘ aus?

 

Irgendwann, da ist er da: der Moment, in dem wir eingeladen werden auf ein Event, eine Cocktailparty oder auch “nur” zu einer After Work Veranstaltung. Weiterhin nicht problematisch, wäre da nicht der kleine Hinweis auf der Einladung *Dresscode Casual Chic*. Bevor da der ein oder andere Mann in Verzweiflung gerät, klären wir das ganze mal auf.

 

Kurz gesagt: ein Dresscode wie der Smart Casual Style definiert die Anforderungen an ein jeweilig passendes Outfit. Bei „Smart Casual“ sind es Veranstaltungen, die keinen offiziellen Anspruch vertreten und der Freizeit zuzurechnen sind. Völlige Freiheit aber bei der Kleidungsauswahl herrscht mit dem Zusatz des „smart“ dennoch nicht vor – es gilt daher eine gewisse Stilvorgabe.

Keine Panik liebe Herren, es ist viel einfacher als man denkt.

Es sind im Wesentlichen nur Kleinigkeiten zu beachten. „Smart Casual“- die wortgetreue Übersetzung verweist auf eine Freizeitkleidung unter der Prämisse wohlüberlegter Auswahl. Ein gehobener Anspruch ist unweigerlich zu erfüllen.

Wer jedoch den Fehler begeht und denkt, er könne gleich in seiner Tagesbekleidung bleiben, der wird schnell in ein Fettnäpfchen treten.

Wichtiger Punkt: Die Balance zwischen eleganter und legerer Kleidung finden.

Do’s :

Think different…

Hab keine Angst, kreativ zu sein und Mode voll auszuschöpfen. Eine clevere Kombination aus Jacke und Hose, gepaart mit schicken, weißen Turnschuhen ist eine gute Möglichkeit, dich und deinen Anzug zu kleiden. Wenn Sie die Definition von smart casual so wörtlich nehmen, werden Ihre Kollegen eifersüchtig, weil sie nicht zuerst daran gedacht haben.

 

Take a chino…

Chinos sind ein Muss in jedem modernen Kleiderschrank. Sie verkörpern einen vielseitigen Mittelweg zwischen Jeans und Anzughose. Perfekt für den Sommer, wenn Sie etwas leichteres benötigen. Entscheiden Sie sich für Beige für einen klassischen Look oder wählen Sie eine der vielen Pastell-Variationen für etwas Einzigartiges.

 

Add a blazer…

Wenn du nicht für ein ganz neues Outfit einkaufen willst, könnte ein Blazer dein neuer bester Freund sein. Du könntest sogar mit einer Jeans und einem T-Shirt darunter kommen, wenn du es richtig wählst. Tweed Blazer sind eine großartige Investition, da sie leicht, sehr klassisch, aber auch casual gut kombinierbar sind. Tweed ist übrigens einer der Top-Trends in der Herrenmode.

 

Dont’s:

Ripped Jeans…

Jeans sind in einem eleganten Dresscode immer akzeptabler geworden. Zerrissen gehen sie jedoch einen Schritt zu weit. Trotz der Tatsache, dass sie in jedem Geschäft und in den meisten Männerschränken zu finden sind, sind zerschlissene Jeans beim Smart Casual nicht angebracht und werden es wahrscheinlich auch nie sein. Einfarbige Jeans – ja, zerrissen – nein.

 

Don’t be afraid to ditch the tie…

Formelle/elegante Kleidung für einen Mann würde traditionell eine Krawatte oder Fliege enthalten. Aber wenn es um smart casual geht, geht es um eine einfache Art und Weise, sich im Anzug zu kleiden, die Fliege oder Krawatte entfernen, ein paar Knöpfe öffnen und schon ist das ganze wesentlich entspannter und ein zusätzlicher Einkauf für neue Kleidungsstücke wird nicht nötig sein.

 

Don’t be too sporty…

Sportswear ist mittlerweile überall vertreten, aber das bedeutet nicht, dass es je nach Anlass immer die richtige Wahl ist. Wie ich weiter oben erwähnt habe, kann ein schickes Paar knackiger, weißer Turnschuhe mit einem schicken Outfit gut einhergehen, Sportbekleidung wie Hoodies oder Trainingsanzüge sind aber ein absolutes No-Go. Wenn es um Smart Casual geht, solltet Ihr die Sportbekleidung auf eure Füße beschränken.

 

 

Brands :

Blazer : Suitsupply 

Shirt : Eton

Glasses : Ralph Lauren Eyewear

4 Kommentare zu „Dresscode “Smart Casual”“

  1. Eine tolle Art der Interpretation dieses Dress Codes, ich denke da werde ich mir noch das ein oder andere ab gucken können für die nächste Veranstaltung. Auch wenn es momentan sehr sehr kalt ist, der Frühling beziehungsweise der Sommer kommt schneller als man denkt .

    Lg Peter

  2. Ein schöner Beitrag, ich hätte in der Tat nicht gedacht das Smart Casual so viel beinhaltet.
    Da freut man sich auf die nächste After Work Veranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.